Geisterschloss

In der ältesten Geisterbahn des Praters lauern Gespenster, Monster und viele andere Schreckgestalten im Dunkeln und warten auf die mutigen Besucher ihres Geisterschlosses.

Aufgepasst! Hinter düsteren Ecken verstecken sich oft finstere Gestalten, die schon so manchen Gast in Angst und Schrecken versetzt haben.

Mehr Infos unter www.prater-geisterschloss.at

Prater Tipp: 1955 wurde das Geisterschloss unter dem Namen Geistermühle eröffnet. Später wurde die Anlage umgebaut und mit neuen Figuren erweitert. Der sprechende und sich bewegende Gorilla neben dem Eingang ist heute das übergroße Maskottchen der Geisterbahn.

Auf einen Blick

  • Verwandte Attraktionen
  • Weitere Attraktionen der Tour
  • Weitere Attraktionen der Zielgruppe
  • In der Nähe