Hallo Wien Spiegelkabinett

Bereits im 16. Jahrhundert waren die meist im Freien angelegten Irrgärten beliebte Ausflugsziele für Familien und Frischverliebte.

Es war nur eine Frage der Zeit bis diese „Spielplätze" für Kinder und Erwachsene auch wettergeschützt und zumeist mit großen Glasflächen entwickelt wurden. Vorsicht also: Wer die falsche Abzweigung nimmt, muss mit einem kleinen „Nasenreiberl" an der nächsten Scheibe rechnen! "Langsam gehen und genau schauen!" lautet also das Motto für dieses beliebte Familienvergnügen.

Auf einen Blick

  • Verwandte Attraktionen
  • Weitere Attraktionen der Tour
  • Weitere Attraktionen der Zielgruppe
  • In der Nähe